Urlaub mit Hund

Ob manche Vierbeiner eher Steilküsten bevorzugen, während sich ein anderer Hund über schöne Sanddünen freut? Das ist wohl nicht immer eindeutig und wird teilweise „frei Schnauze“ entschieden – aber dass Hunde gerne am Strand herumtollen, das ist wohl klar. Auch an der Ostseeküste rund um Kägsdorf ist dies ganz einfach möglich, inklusive Schwimmen in der Ostsee mit dem eigenen Hund.

Idealer Hundeurlaub am Strand

Ein Hundestrand ist direkt in Kägsdorf zu finden, am Naturstrand in Richtung Kühlungsborn (ca. 4 km lang). 2 Hundestrände warten im Ostseebad Rerik: an der Seebrücke in Richtung Halbinsel Wustrow (ca. 100 m) und in Richtung Meschendorf am Naturstrand. Das große Ostseebad Kühlungsborn hat gleich 3 Hundestrände zu bieten: im Ortsteil West (Strandabschnitt 26), in Kühlungsborn Mitte (Abschnitt 14) und im Ortsteil Ost (Strandabschnitt 1). Ein entspannter Urlaub mit Hund direkt am Meer ist also kein Problem.

Ihr bester Freund immer dabei
Hundestrände

Immer vom 1.5.-30.9 dürfen sich die Vierbeiner nur an den ausgewiesenen Hundestränden aufhalten – ohne Leinenpflicht. Außerhalb dieser Zeit sind die Vierbeiner an allen Stränden erlaubt, ebenfalls ohne Leinenpflicht.
Im Ostseebad Kühlungsborn sind auch 2 Tierärzte zu finden, wenn es z. B. doch mal zu Verletzungen kommen sollte. In der näheren Umgebung bieten Kröpelin, Neubukow und Bad Doberan niedergelassene Tierärzte.

Bei uns im Haus FerienDüne sind Hunde in allen Ferienwohnungen gerne willkommen (vorherige Absprache erwünscht).